solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller

Datenträgerbereinigung: Alte Dateien komprimieren rückgängig machen

Erstellt von solip am Donnerstag 17. Mai 2012

Die Datenträgerbereinigung von Windows bietet an, alte Dateien zu komprimieren.

Gemeint ist damit, das ältere Dateien mit dem Windows-eigenen Compact komprimiert werden. Sollte doch auf sie zugegriffen werden, dauert es vielleicht ein klein wenig länger. Aber sonst ändert sich nichts, außer das man unter Umständen einigen Platz gewinnen kann. Komprimierte Dateien erscheinen im Explorer zumeist in anderer Darstellung wie z.B. blauer Schrift.

Wurde die Komprimierung versehentlich durchgeführt, so kann der laufende Vorgang abgebrochen werden oder auch nicht.

Rückgängig machen lässt sich die Aktion für ein gesamtes Laufwerk so:

– Eingabeaufforderung als Administrator öffnen
– cd c:\
– COMPACT /S:C:\ /U /I /F

Ein Kommentar zu “Datenträgerbereinigung: Alte Dateien komprimieren rückgängig machen”

  1. dlen sagt:

    Wenn man das macht werden auch alle Snapshots in c:\system volume information dekomprimiert. Man muss sich überlegen, ob man das will. Diese Dateien braucht man fast nie, also kann man sie komprimiert lassen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>