solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller
  • SiteLinks

  • Translator

  • TechBlog

  • Spiced Pork Ham

Fehlerbehebung zum Status Nicht identifiziertes Netzwerk / Öffentliches Netzwerk / Netzwerk x

Erstellt von solip am 12. April 2018

Wird das Netzwerk beim Systemstart nicht als das erkannt was es sein sollte, dann können diese Tipps helfen.

Zunächst mal „Nicht identifiziertes Netzwerk“ und „kein Internetzugriff“ – das kommt heraus wenn kein Gateway und/oder kein DNS vorhanden oder erreichbar sind. Das Netzwerk ist dann wahrscheinlich statisch und wurde nicht per DHCP konfiguriert. Überprüfen Sie die manuellen Einträge.

Dann „Netzwerk x“ statt der gewünschten Domain und das Netzwerk wurde auf „Öffentliches Netzwerk“ gesetzt. Das ist eine automatische Konfiguration, das Netzwerk funktioniert grundlegend. Aber der Windows-Dienst „Network Location Awareness“ / NLA konnte das Netz nicht ordentlich identifizieren und hat ihm einen zufälligen Namen gegeben. Standard ist auch „Öffentliches Netzwerk“ zu setzen und passend dazu die Firewall an. So mancher Server ist damit erstmal nicht mehr von außen erreichbar.

Ein Neustart des Dienstes „Network Location Awareness“ / NLA, welcher auch den „Netzwerklistendienst“ neu startet, löst das Problem sofort und sichtbar. Aber das ist keine endgültige Lösung, denn so steht das Netz nach dem Systemstart erstmal nicht richtig eingerichtet da. Andere Dienste können Probleme machen, vornehmlich alles was auf das Netzwerk aufsetzt.

Die möglichen Ursachen der Reihe nach:

– Grundlegend ist dies ein Problem von Verzögerungen und einer zu frühen Prüfung durch „Network Location Awareness“ / NLA. Ein genereller Fix seitens Microsoft, der letztlich mal notwendig sein wird, steht noch aus.

– Bei Netzwerkkarten-Teams, egal ob per ANS oder Windows, tritt das Problem öfter auf. Das liegt an der etwas längeren Zeit bis das Netz voll zur Verfügung steht.

– Der Switch ist meistens die Ursache. Bei Verwendung von Rapid Spanning Tree (RSTP) müssen der/die Ports als Fast, Fastmode oder Edge markiert werden (je nach Modell). So das hier nicht verzögert wird beim Start.

– Der Dienst „Network Location Awareness“ kann von „Automatischer Start“ auf Verzöägert gesetzt werden, was bei manchen Maschinen das Problem löst. NLA startet dann später, was den Bootvorgang leicht verlängert und dem Netzwerk mehr Zeit gibt sich vollständig einzurichten.

– Selten das Problem, aber einen Blick wert wenn sonst nichts hilft, sind manuelle Einträge bei IPv4. Bei Domain Controllern ist korrektes DNS besonders wichtig.

Abgelegt unter Windows, Windows Server 2012 | Keine Kommentare »