solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller

Windows Server DHCP Reservierungen exportieren/importieren

Erstellt von solip am 29. April 2015

Um die Reservierungen eines Windows Server DHCP Servers zu exportieren oder zu importieren, kann man mit netsh wie folgt vorgehen:

netsh dhcp server serverIPAddress scope scopeAddress dump > dump.txt

serverIPAddress = z.B. 192.168.0.70
scopeAddress = z.B. 192.168.0.0

Der Dump bietet auch die Möglichkeit in anderen Richtungen per Copy&Paste oder Commandline Processing die DHCP Scope weiter zu verarbeiten.

Abgelegt unter Windows Server 2000, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2012 | Keine Kommentare »

MS Outlook 2007/2010/2013 Profile, Konten, Regeln, Signaturen exportieren und importieren

Erstellt von solip am 13. Dezember 2013

Für viele Umsteiger auf das neue MS Outlook 2013 stellt sich die Frage: wie bekomme ich meine Profile und Konten aus dem alten Outlook herein ohne alles neu machen zu müssen?

Es geht ähnlich wie bei den Vorgängerversionen mit etwas administrativer Handarbeit ganz schnell und einfach.

Hinweis: dies sollte getan werden bevor das neue Outlook eingerichtet wurde. Wenn bereits ein Profil angelegt wurde, so dieses am besten zuerst wieder löschen.
Dazu gibt man in der Systemsteuerung „Mail“ in das Suchfeld ein und kommt so zur Daten/Profilverwaltung des Mailsystems. Dort lässt sich das Profil löschen.
Bitte die Datendateien sichern vor diesem Vorgang.

1. Alte Profile sichern
– Regedit starten
– Outlook 2007/2010: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles
– Outlook 2013: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles
– Den Ordner Profiles exportieren als Datei.reg
– Regeln und Benachrichtigungen als Datei exportieren
– Signatur-Ordner sichern: C:\Users\benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures

2. Wird von 2007/2010 auf 2013 gewechselt?
– dann die o.g. Pfade in der .reg-Datei mittels Suchen/Ersetzen in einem Editor auf die neue Location umschreiben

3. Profile importieren
– ggf. MS Office/Outlook 2007/2010 deinstallieren, 2013 installieren
– die .reg-Datei auf die lokale Festplatte, z.B. Desktop, des Rechners mit dem neuen Outlook kopieren
– die .reg-Datei per Doppelklick importieren
– ggf. Signatur-Ordner auf neuem System kopieren nach: C:\Users\benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures
– Outlook starten
– Server-Zertifikate sind natürlich ggf. neu zu importieren auf einem neuen System
– Kennwörter für die Postfächer sind einmalig neu einzugeben und zu speichern
– Regeln und Benachrichtigungen importieren und für das neue System per Stück aktivieren

Das sollte es gewesen sein.

Abgelegt unter Microsoft Office | 3 Kommentare »