solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller

Bash: Rekursives Löschen von Dateien

Erstellt von solip am 19. April 2013

Wie löscht man rekursiv immer wieder vorkommenden Datei-Müll, wie ihn z.B. Macs laufend produzieren?

Beispiel:

find ./ -name '.DS_Store' -delete

Zu starten im Wurzelverzeichnis des betroffenen Bereichs.

Beliebig ausbaubar mit Wildcards!

Abgelegt unter Shell-Skripting | Keine Kommentare »