solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller

Cron / Crontab Struktur

Erstellt von solip am Freitag 26. Februar 2010

Cron dient unter Linux zur zeitgesteuerten Ausführung von Aufgaben. Die Konfiguration dazu findet sich in:

  • /etc/crontab – systemweit
  • /etc/cron.d
  • /etc/cron.daily – täglicher Aufruf durch crontab
  • /etc/cron.hourly – stündlicher Aufruf durch crontab
  • /etc/cron.monthly – monatlicher Aufruf durch crontab
  • /etc/cron.weekly – wöchentlicher Aufruf duch crontab

Des weiteren kann per Benutzer ein eigener crontab gespeichert werden. Dazu erstellt man eine Datei mit cron-Jobs und übernimmt diese mittels:

cron dateiname

Das Format von cron-Dateien:

* * * * * auszuführender Befehl
┬ ┬ ┬ ┬ ┬
│ │ │ │ │
│ │ │ │ └──── Wochentag (0-7) (Sonntag =0 oder =7)
│ │ │ └────── Monat (1-12)
│ │ └──────── Tag (1-31)
│ └────────── Stunde (0-23)
└──────────── Minute (0-59)

Die Wildcard * kann natürlich genutzt werden.
Des weiteren Teiler wie */2 – jede 2. Minute zum Beispiel.
Und Bereiche wie 1-5 für z.B. Wochentage auch.

In der Praxis gibt es fast nichts was sich mittels cron nicht planen liesse.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>