solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller
  • SiteLinks

  • Translator

  • TechBlog

  • Spiced Pork Ham

Zugriff auf MySQL als Admin mit phpMyAdmin und Plesk

Erstellt von solip am Mittwoch 16. März 2016

Seit Version 10.2 verschlüsselt Plesk das Admin-Kennwort mit AES128. Es ist gespeichert unter /etc/psa/.psa.shadow
Nach einem Upgrade ist es evtl. noch unverschlüsselt, aber Neuinstallationen sind stets verschlüsselt.

Dieses Feature lässt sich umschalten mit den Befehlen:

Verschlüsseln: /usr/local/psa/bin/init_conf ‐u ‐passwd PASSWORD ‐encrypted‐password
Entschlüsseln: /usr/local/psa/bin/init_conf ‐u ‐passwd PASSWORD ‐plain‐password

Nach einem Upgrade sollte die Installation auf Verschlüsselung umgestellt werden.

Wichtig wird diese Sache, wenn Tools mit dem Admin-Account, der auch Zugriff auf alle Datenbanken bietet, auf MySQL zugreifen sollen.
Das gilt auch für eine gewünschte, serverweite Installation von z.B. phpMyAdmin.

Im Falle von Verschlüsselung ist das Kennwort für diese Tools nicht mehr das Admin-Kennwort, sondern der Hash, der in /etc/psa/.psa.shadow gespeichert ist.

Als Alternative zur Verwendung dieser langen Zeichenkette bleibt jedoch die Möglichkeit weitere Accounts anzulegen, die Zugriff auf mehrere oder alle Datenbanken haben.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>