solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller

Fernwartung

Fernwartung über das Internet spart immens viel Zeit (initial vor allem Reaktionszeit da Anreisen entfallen) und senkt ganz erheblich die Wartungskosten der Unternehmens-IT.

Selbst für Kleinunternehmen ist es sinnvoll hier etwas bereitzuhalten, je nachdem wie oft und umfangreich Hilfe benötigt wird.

Für die Fernwartung bieten wir Ihnen folgende Wege an:

Dauerhafte, sichere Lösung – Firmen, die über einen professionellen Router verfügen (wir verwenden Lancom), werden über einen maskierten VPN-Tunnel angebunden. Dieser wird bei Bedarf aktiviert, z.B. wenn eine RDP-Konsole angefordert wird, und später wieder abgebaut. Die Kontrolle darüber ob der VPN-Tunnel zur Fernwartung verfügbar ist, bleibt prinzipiell in der Firma. Diese Methode ist völlig transparent und ermöglicht die sichere und schnelle Fernwartung ganzer Netzwerke inkl. aller darin aufgestellten Systeme. Die gleiche Technik kommt auch bei der Vernetzung von Standorten zum Einsatz.

Temporäre, sichere Lösung – Wird nur ein VPN-Zugang zur Verfügung gestellt, so ist dieser meist auch gut für die Fernwartung nutzbar. Die Eignung sowie die beteiligte Software und die nötige Vorarbeit variieren je nach eingesetztem Router und VPN-Software. Die Kontrolle darüber welcher VPN-Zugang gerade genutzt werden kann, bleibt prinzipiell in der Firma. Die gleiche Technik kommt bei der sicheren Anbindung von Außendienst-Mitarbeitern zum Einsatz.

Temporäre Lösung – Für einfache, nicht sicherheitsrelevante oder Hilfe für Privatleute ist es möglich mit der Teamviewer zu arbeiten. Bitte klicken Sie hier um die dazugehörige Software herunterzuladen (am besten auf Ihren Schreibtisch) und starten Sie diese dann.