solip.de
Intel Channel Partner
Lancom Reseller
  • SiteLinks

  • Translator

  • TechBlog

  • Spiced Pork Ham

Adaptec RAID-Controller: Write-Cache Status Write-through (temporary disabled)

Erstellt von solip am Samstag 21. Mai 2016

Ein ganz alter Bug bei Adaptec Controllern erlebt gerade ein Revival bei den Series 7 SAS/SATA Controllern, hier am Beispiel eines 71605.

Die aktuelle Firmware 32106 vom April 2016 kann dazu führen, dass der Write-Cache dauerhaft abgeschaltet wird und bleibt. Es erscheint die Meldung „Write-through (temporary disabled)“.

Eigentlich sollte dieser Status nur kommen wenn der Cache nur aktiv gesetzt ist für den Fall das ein funktionierender Akku installiert ist und eben jener Akku nicht in Ordnung ist oder erst noch geladen werden muss.
Aktuell wird der Status aber dauerhaft aktiv, egal wie die Hardware aussieht und lässt sich auch nicht mehr ändern.

Die Behebung dieses Fehlers ist nur mittels Rückgang auf die vorherige Firmware 32084 oder früher möglich.

Der verwendete Treiber im Betriebssystem und die Version von MSM spielen hierbei keine Rolle.

————

Update:

Die neue Firmware Version 32114 behebt das Problem.

Getestete Versionen:
Firmware 32114
Treiber 52013
MSM 22476

Die Option wurde ersetzt durch eine neue Auswahl zum Write Cache der Laufwerke. Er kann nunmehr global ein- oder ausgeschaltet werden als auch Settings per physikalischem Laufwerk verwenden.

5 Kommentare zu “Adaptec RAID-Controller: Write-Cache Status Write-through (temporary disabled)”

  1. Fritz sagt:

    Danke für den Hinweis, ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen ultralahmen 7805 und werde die alte Firmware wieder aufspielen. Wie komme ich denn schneller an solche Informationen, auf der Webseite von adaptec verlaufe ich mich ja. Bisher habe ich LSI und 3ware Controller im privaten Einsatz gehabt und wegen der 4k auf einer maschinen den und mir jetzt einen neueren Adaptec RAID 7805 zugelegt.

    Danke und viele Grüße

    fritz

  2. solip sagt:

    3ware (die alten 96xx und sicher auch andere) haben ein 4k Firmware Upgrade erfahren. Funktioniert auch gut. Aber mit einem Adaptec Series 7 können die natürlich überhaupt nicht konkurrieren. Bis auf solche extrem seltenen Dinge sind die Controller sehr gut.

    Der beste Weg sowas mitzubekommen ist (aktuell m.E.) bei Problemen gezielte Suchanfragen zu bemühen. Deswegen steht es auch hier im Blog.

  3. fritz sagt:

    Der AHA7805 ist gegenüber den 3ware 96xx Controllern ein moderner und schneller Controller. Da ich diesen aber zu privat nutze möchte ich ein stabiles und funktionierendes System haben ohne viel probieren zu muessen.

    Aktuell habe ich leider mit der Software Max View storage manager Probleme.
    Es kommt nach einiger Laufzeit:

    Driver or Firmware is not responding. Logs saved at C:\Program Files\Adaptec\maxView Storage Manager\apache-tomcat\bin \ archive \ support.zip Please contact customer support.

    Antwort auf meine Supportanfrage: Installieren Sie bitte die aktuelle Firmware

    ********
    Response By Email (Andrea C) (10/10/2016 01:17 PM)
    Greetings from Microsemi!
    Thank you for your message.
    Update your FW to latest available here http://storage.microsemi.com/en-us/speed/raid/asr/fw_bios/7805_fw_b32106_zip.php
    Thank you for using ASK Us.
    ********

    Ich habe denen mitgeteilt, dass diese Information nicht die erwünschte Supporthilfe ist, sondern nur das Problem aendert. (nicht funktionierender cache ).

    Im Vergleich mit dem 3DM2™ manager ist der MaxView storage manager aufgeblasen und träge. Smartctl Infos und die Temperaturen werden nicht durchgereicht. Ich nutze jetzt arcconf – zeigt aber leider auch keine Temperatur an. Im meiner backupkiste laufen noch 3ware controller und die bleiben da auch.

    Mit besten Grüßen

    fritz

  4. solip sagt:

    Das Problem mit dem hängenden Controller dürfte woanders liegen. Beim PCIe Slot, dem BIOS des Rechners bzw. im Detail vermute ich Power Saving als Ursache. Im Energie Profil von Windows gibt es z.B. zu PCIe die Einstellungen von Höchstleistung bis maximale Energieeinsparung. Mittlere Energieeinsparung ist noch akzeptabel für solche Geräte, denn da wird der Link nicht unterbrochen. Maximale Einsparung kann solche Probleme machen. Das Verhalten kann auch an anderer Stelle induziert sein, kommt immer auf den Rechner/Betriebssystem gesamt an.

    Installieren Sie die aktuelle Firmware – ja, netter Textbaustein. Leider immer noch die fehlerhafte April-Ausgabe.

    MSM zeigt zumindest die wichtige Temperatur des Controllers an. Für physische Laufwerke fehlt der Wert leider. Auch wird die Array Temperatur nicht mehr für Sensor Tools wie HWMonitor zur Verfügung gestellt. Schade, aber es geht auch so. MSM als Browser-Lösung finde ich schon viel besser als das vorherige Java/Binary Monster.

  5. solip sagt:

    Die neue Firmware Version 32114 behebt das Problem.

    Getestete Versionen:
    Firmware 32114
    Treiber 52013
    MSM 22476

    Die Option wurde ersetzt durch eine neue Auswahl zum Write Cache der Laufwerke. Er kann nunmehr global ein- oder ausgeschaltet werden als auch Settings per physikalischem Laufwerk verwenden.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>